Schlauch- und Armaturentechnik
Technische Gummiwaren
Pellet-Komponenten
Silikonelastomere
Werkstattbedarf
Kellereitechnik

Kompetenz und Erfahrung für Ihren Erfolg

Die Seite befindet sich noch im Aufbau!
Bei Fragen sind wir für Sie da!

Tel.: +49 71 41 / 29 43-0  
Fax: +49 71 41 / 29 43-55

Schlaucharmaturen mit Tülle

zur Konfektionierung von Schlauchleitungen

Schlaucharmaturen für Industrieschläuche



Damit aus einem Schlauch eine Schlauchleitung wird müssen die Endstücke des Schlauchs mit den richtigen Armaturen versehen werden. Nur so entsteht eine sichere Verbindung zwischen Schlauch und Anlage bzw. Rohrleitungssystem. Die Verbindung zwischen Armatur und Schlauch ist in der Regel die „schwächste“ Stelle einer Schlauchleitung, weshalb es hier am häufigsten Leckagen auftreten können. Durch unser geschultes Montage-Team und unsere modernen Prüfanlagen reduzieren wir das Leckage-Risiko unserer Schlauchleitungen auf ein Minimum. Eine Schlaucharmatur wird in zwei Bereiche unterteilt:

Erstens die Schlauchtülle, an der die Armatur mit dem Schlauch durch die Einbindung verbunden wird. Die Art der Schlaucheinbindung hat hauptsächlich Einfluss auf den Betriebsdruck der Schlauchleitung, jedoch können aber auch Einbaugröße, Handhabung, Wiederverwendbarkeit und Wartung entscheidende Faktoren sein. Durch die Beschaffenheit der Schlauchtülle wird die zu verwendende Einbindeart in der Regel vorgegeben.
Der zweite Bereich der Schlaucharmatur ist der Anschluss- bzw. Kupplungsbereich. Dieser Teil dient zur Verbindung der Armatur mit anderen Elementen wie zum Beispiel Rohrleitungssystemen, Behältern und Silosystemen zum Befüllen oder Entleeren. Aufgrund unterschiedlicher technischer Anforderung durch verschiedene Einsatzgebiete und Durchflussmedien hat sich ein breites Spektrum an verschiedensten Anschlussarten für Industriearmaturen entwickelt. Unser breit gefächertes Sortiment an verschiedensten Armaturen in Verbindung mit unserem gut aufgestellten Lager macht es uns möglich beinahe jede Art von Armatur in kürzester Zeit zu liefern oder mit dem passenden Schlauch zu konfektionieren.
Zu unserem Lieferprogramm gehören unter anderem:

  • Milchrohrverschraubungen mit Rundgewinde für die Lebensmittelindustrie
  • Aseptik Verschraubungen und Clamp Verbindungen
  • Trockenkupplungen für rückstandsloses Entkuppeln
  • Tankwagen Armaturen / TW-Kupplungen
  • Kamlok-Hebelarmkupplungen
  • Fest- oder Losflansch Schlaucharmaturen
  • Symmetrische und asymmetrische Armaturen nach System Storz, Guillemin, Perrot/Kardan
  • Sichere Dampfarmaturen nach DIN 14423
  • Klauenkupplung GEKA® für Wasseranschlüsse
Auch kundenspezifische Sonderausführungen sind möglich.

Schlauch- und Industriearmaturen sind in den unterschiedlichsten Werkstoffen erhältlich. Einbausituation, Medium und Betriebsdruck sind dabei ausschlaggebend für die Wahl des passenden Werkstoffs. Die gängigsten Werkstoffe für Industriearmaturen sind metallische Werkstoffe wie Messing, Aluminium und Edelstahl. Es werden jedoch auch verschiedene Kunststoffe verwendet wie zum Beispiel Polypropylen (PP) oder Teflon® (PTFE).